Veranstaltungen

43. Interpretationsseminar für nicht hauptberuflich tätige Organisten

in Delft (Niederlande).


Die künstlerische Leitung hat Bas de Vroome, Professor für Orgel am Rotterdamer Konservatorium. Er ist Titulaire der Oude und der Nieuwe Kerk in Delft. Der Kurs wird an folgenden Orgeln abgehalten: Delft (Oude Kerk, Witte 1857, III/41; Vierhovenkerk, Norman and Beard, Norwich/England 1910, II/19; Marcuskerk, de Koff, 1970),  Schiedam (Grote Kerk, Nijhoff, 1550 / Flentrop, 1975, III/36), Haarlem (Müller 1738, ’t Woudt, II/9, de Koff 1970 / van Eeken 1987).

Literaturliste

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847): Andante D-Dur, Nachspiel D-Dur, Choralvariationen Wie groß ist des Allmächtgen Güte, Präludium und Fuge G-Dur, Sonate II c-Moll.
Josef Rheinberger (1839–1901): Sonate 1 c-Moll, Cantilena aus Sonate 11.
Johannes Brahms (1833–1897) : Choralvorspiele opus 122.
Max Reger (1873–1916): Choralvorspiele aus op. 67: Nr. 15 Jauchz’, Erd’ und Himmel, juble, Nr. 20 Jesus, meine Zuversicht, Nr. 21 Jesu, meine Freude, Nr. 32 O Lamm Gottes, unschuldig, Nr. 35 Seelenbräutigam, Nr. 37 Straf mich nicht in deinem Zorn, Nr. 39 Vater unser im Himmelreich, Nr. 42 Von Gott will ich nicht lassen, Nr. 51 Jesus ist kommen.
Dieterich Buxtehude (1637–1707): Passacaglia d-Moll, Toccata F-Dur BuxWV 157.
Vincent Lübeck (1654–1740): Präludium E-Dur.
Georg Böhm (1661-1733): Präludium und Fuge C-Dur.
Johann Sebastian Bach (1685–1750): Triosonate 4 BWV 528, Präludium und Fuge G-Dur BWV 541, Präludium und Fuge c-Moll BWV 549, Herr Gott, nun schleuss den Himmel auf BWV 617, O Mensch, bewein dein’ Sünde groß BWV 622, Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645, Wo soll ich fliehen hin BWV 646, Wer nur den lieben Gott lässt walten BWV 647, Meine Seele erhebt den Herren BWV 648.
Joseph Haydn (1732–1809): Flötenuhrstücke von 1772 und 1792 nach freier Wahl.
Georg Friedrich Händel (1685–1759): Suite Water Music (Transcription Peasgood, Novello), Air in F, Hornpipe in D, Minuet 1 und 2 in g, Coro in D.
Ralph Vaughan Williams (1872–1958): Rosymedre 3 in: Preludes founded on Welsh Hymn Tunes (Stainer and Bell).
William Mathias (1934–1992): Processional Modern, in: Organ Music Book 1 (Oxford University Press).
Hugo Distler (1908–1942): Kleine Spielstücke op. 18 Nr. 1 und weitere in freier Wahl (Bärenreiter).
Hans Friedrich Micheelsen (1902–1973): Holsteinisches Orgelbüchlein: Präludium, Pastorale, Fantasie (Bärenreiter).
Jan Pieterszoon Sweelinck (1562–1621): Toccata in C, Echo Fantasia in a, Engelse Fortuyn, Pavana Lachrimae, Est-ce Mars, Onder een linde groen, Malle Symen, Allein Gott in der Höh’ sei Ehr’ (Breitkopf, Editie Nederlandse Muziekgeschiedenis).
Anthoni van Noordt (um 1619–1675): Psalm 24 (verschiedene Ausgaben).
Samuel Scheidt (1587–1654): Echo ad Manuale Duplex Forte et Lene (VEB Deutscher Verlag für Musik (Mahrenholz), Band 2, oder Edition Harald Vogel).

Den Teilnehmern wird empfohlen, ein Stück aus der angegebenen Literatur vorzubereiten. N.B.: Wir unterscheiden nicht zwischen aktiven und passiven Teilnehmern. Anmeldung und weitere Auskünfte: Dr. Olaf Zenner, Schwabenstr. 3, D–50996 Köln, Tel.: +49 221 351374, Fax: +49 221 396714, E-Mail: kimmusik(at)t-online.de.