Über uns

Dr. Hans-Wolfgang Theobald

Dr. Hans-Wolfgang Theobald

(* 1954 in Würzburg) 1963-1981 Mitglied bei den Würzburger Domsingknaben.

1975-1978 Orgelbaulehre bei Otto Hoffmann, Ostheim v. d. Rhön, 1978 1. Bundessieger beim Wettbewerb der Handwerksjugend.

Tätigkeit als Kirchenmusiker u. a. in Würzburg (Heiligkreuz), Ostheim (Maria Königin), Meckenheim-Merl (St. Michael) und Bonn (St. Marien).

1978-1986 Studium der Musikwissenschaft, Geschichte und Volkskunde an der Universität Würzburg; 1988 Promotion über den Orgelbauer Johann Georg Markert, Ostheim.

Seit 1982 bei Orgelbau Johannes Klais in Bonn, Leiter der Restaurierungsabteilung. Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Projektierung und Planung von Orgelneubauten und Restaurierungen.

Viele Veröffentlichungen zu Orgelprojekten und zu historischen Orgeln, Vorträge bei Orgeltagungen, Dozent an der Oskar-Walcker-Schule in Ludwigsburg für die Ausbildung zum "Restaurator im Handwerk".

Seit 2011 Mitglied des Hauptausschusses der GdO.