Aktuelles

Personelles

Erfurter Domorganist und Domkantor seit 1994, wurde am 24. Juni 2008 zum Honorarprofessor an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar ernannt. Er war dort von 1995 bis 2004 und erneut ab 2007 als Dozent für Orgelspiel...

Oettingen, ist am 29. Juli 2008 verstorben.

Er wurde am 8. Dezember 1918 in Toledo/Ohio (USA) geboren als ältester Sohn von Hans Steinmeyer, der damals zur beruflichen Weiterbildung in den USA weilte. 1920 kehrte die Familie nach...

Augsburg, ist am 25. Mai 2008 im Alter von 80 Jahren verstorben.

Würzburg, wurde am 1. März 2008 durch die Verleihung der vom Allgemeinen Cäcilien-Verband für Deutschland, Österreich und die Schweiz gestifteten "Orlando di Lasso-Medaille für herausragende Verdienste um die Musica sacra"...

Grafing, geboren am 23. September 1923, ist am 6. Februar 2008 verstorben.

Eppelheim bei Heidelberg, vollendete am 24. Januar 2008 das 90. Lebensjahr. Zu Ehren des Jubilars, der in der Orgelwelt und darüber hinaus durch seine zahlreichen Veröffentlichungen und Notenausgaben bekannt ist, erschien,...

geboren am 9. Februar 1909, ist am 16. Dezember 2007 in München verstorben.

Ostheim-Urspringen, ist am 20. Dezember 2007 verstorben.

ist am 24. Oktober 2007 nach langer Krankheit in Prag gestorben. Er wurde am 22. Januar 1929 in Zamberk geboren und studierte zunächst Klavier, später auch Violoncello und Orgel. Ab 1948 studierte er an der Prager Akademie für...

wurde mit dem Ehrentitel eines Komtur mit Stern des Silvesterordens ausgezeichnet. Am 24. Mai 2007 überreichte der Rottenburger Bischof Gebhard Fürst dem 1920 geborenen Musiker in einer Feierstunde im Namen von Papst Benedikt XVI....