Aktuelles

Die Zukunft der Orgelmusik als Themenschwerpunkt des Kirchentages


Berlin-Spandau, Lutherkirche

Berlin-Spandau, Lutherkirche

Die Zukunft der Orgelmusik wird erstmals auf einem Deutschen Evangelischen Kirchentag zum Schwerpunkt: Vom 25. bis 27. Mai lädt die Luthergemeinde in Berlin-Spandau im Rahmen eines Gemeindeprojektes der EKBO zu Vorträgen und Konzerten zum Thema Orgel ein. Der umgebaute Kirchraum und die neue Hugo-Mayer-Orgel im Stil der elsässischen Orgelreform sind dafür wie geschaffen.

Die Konzerte thematisieren Schätze der französischen Musik (Marie-Bernadette Dufourcet-Hakim, Paris), präsentieren Pop-Musik (Michael Schütz, Berlin) und führen avantgardistische Klänge vor (Dominik Susteck, Köln). Auch eine fröhliche Orgel-Show ist dabei (Volker Jaekel, Berlin). Ein von Andreas Willscher komponiertes Pop-Musical über Hagar (natürlich mit Begleitung u.a. der Orgel) und ein Ausflug zum Nachbardorf Schönwalde mit seiner historischen Joachim-Wagner-Orgel runden das Konzertprogramm ab.

Daneben werden Vorträge und Podiumsdiskussionen mit Publikumsbeteiligung angeboten. Am Samstag, 27. Mai 2017, 17 Uhr, werden auf einem Podium in der Lutherkirche folgende Personen miteinander diskutieren:

  • Kantorin Heike Ittmann, Lampertheim
  • Landeskirchenmusikdirektor Kord Michaels, Karlsruhe
  • Magnus Windelen, Fa. Laukhuff GmbH, Weikersheim
  • Prof. Dr. Matthias Schneider, Präsident der GdO, Greifswald
  • Moderation: Claus Fischer, MDR/RBB

Nähere Details finden sich unter www.luthergemeinde-spandau.de.